Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Garantie gem. Lieferant gegen Riß und Bruch des Holzes. Schäden an Möbeln, die infolge ungenügender Luftfeuchtigkeit bei Zentral- oder Bodenheizung entstehen, sind ausgenommen. Dieser Garantie unterliegende Mängel berechtigen den Käufer, kostenlose Ausbesserung zu verlangen. Die Verkäuferin hat indessen das Recht, den Mangel durch Ganz- oder Teilersatz des betr. Stückes zu beheben. Forderungen anderer Art, Annullierung oder Preisreduktion sind unzulässig. Keine Garantie wird geleistet für Marmor, Spiegel, Glas, Textilien oder andere Bezugsmaterialien, Teppiche, Lichtanlagen, elektrische Schalter, Massivmöbel, mit Lack- oder Ölfarbe behandelte Flächen sowie bei Zahlungsrückstand. Zur Instandstellung beanstandeter Ware hat der Käufer der Verkäuferin die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren. Erfolgt die Lieferung per Bahn, so hat der Käufer bei allfälligen Transportschäden sofort nach Erhalt der Ware bei der Bahn eine Schadensaufnahme zu veranlassen. Mängelrügen sind innerhalb von 8 Tagen schriftlich geltend zu machen; sie berechtigen nicht zur Zurückhaltung des Kaufpreises. Wie branchenüblich, sind die durch Abnutzung entstandenen Defraichierungen von der Garantie ausgenommen. Sollten Arbeiten im Zusammenhang mit dem obigen Kauf ausgeführt werden, so haftet die Verkäuferin für daraus entstandene Schäden nicht.

Lieferverzögerung geben dem Käufer kein Recht auf Vertragsaufhebung, Entschädigung oder Zurückhaltung des Kaufpreises. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Kaufgegenstände Eigentum der Verkäuferin, die das Recht hat, den Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister zu veranlassen. Bei Annahmeverweigerung seitens Kunden gilt ein Schadenersatz von mindestens 60% des Kaufpreises als vereinbart. Die Verkäuferin ist jedoch nicht zur Annullation verpflichtet. Mündliche Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Ist der vorliegende Vertrag mit mehreren Käufern abgeschlossen, so haften sie solidarisch. Für Folgeschäden jeglicher Art lehnen wir die Haftung ab.

Bestimmungen für Wasserbetten:
Mit dem Wasserbett haben Sie sich nicht nur für den höchstmöglichen Schlafkomfort entschieden. Sie haben auch eine Verarbeitungsqualität gewählt, die den neuesten Erkenntnissen entspricht und alle erdenklichen Qualitätskontrollen durchlaufen hat. Sollten trotz aller verwendeten Sorgfalt einmal Fehler auftreten, garantiert EQS GmbH gemäß Hersteller nachfolgende Garantieerklärung:

2 Jahre Garantie für das komplette Wasserbett exklusiv Wassermatratzen
5 Jahre Garantie auf Schweissnähte der Wassermatratze

Die Garantieansprüche beginnen mit der Lieferung, bzw. der Montage. Unter diese Garantie fallen Mängel, die auf Material- oder Fabrikationsfehler beruhen. Die Garantieleistung umfaßt das Material zur Behebung solcher Mängel. Demontage- und Montagearbeiten inklusive Spesen gehen zu Lasten des Kunden. Die Garantie erlischt, wenn die Wassermatratze oder das Heizsystem gewaltsam geöffnet werden, wie auch bei unsachgemäßer, bzw. zwecksentfremdeter Benutzung, oder Unterlassen der jährlichen Pflege. Sollten Mängel nicht behoben werden können, erfolgt Ersatzlieferung durch den Hersteller. Sollte der Hersteller nicht mehr existieren erfolgt Ersatzlieferung mit einem möglichen Aufpreis. Die Garantiefrist wird durch eine Instandsetzung oder Ersatzlieferung nicht erneuert oder verlängert. Diese Garantie ist NICHT übertragbar. Sie gilt nur für Wassermatratzen, die durch einen anerkannten Fachpartner für Aqua Lux® Wasserbetten geliefert und montiert wurden.

Für allfällige Differenzen aus diesem Vertrag, vereinbaren die Parteien hiermit als Gerichtsstand Zofingen.

Für Folgeschäden jeglicher Art, lehnt die EQS GmbH die Haftung ab.

Bei Zahlungsverzug gilt ein Zinssatz von 1,3% im Monat als vereinbart.

Der Bezahlungsmodus ist immer, im Minimum 1/3 der Kaufsumme bei Auftragsbestätig, den Rest bei Lieferung.

Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages akzeptiert der Käufer diese Garantiebedingungen vollumfänglich.

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der EQS GmbH.

Bei Zahlungsverzug werden alle Rabatte, Vergünstigungen und Aktionen nachbelastet.

Der Kunde bestätigt mit seinem Kauf, dass er in der Lage ist, die Artikel fristgerecht zu bezahlen!

Leimbach 01.01.2013